Kunstwettbewerb

R e a l E y e s, R e a l i z e, R e a l   l i e s . . .

Um den Anforderungen der Teilnehmer gerecht zu werden, die spät über das Bestehen des Wettbewerbs informiert wurden, haben wir beschlossen, die Öffnung der Plattform für die Registrierung und den Online-Versand der Werke bis Dienstag, den 18. Juni um 13 Uhr zu verlängern. Vielen Dank für Ihre großartige Teilnahme !

Detail des Kunstwerks „Francesca Martini“ von Andrea Capanna

Nana Onlus nimmt den dritten Jahrestag seiner Stiftung zum Anlass, einen Kunstwettbewerb auszuschreiben, der sich an freischaffende Künstler, an Kunstakademien und Kunstschulen wendet. Der Verein unterstützt die Teilnahme von ökonomisch, sozial und/oder physisch benachteiligten Personen.

Nana Onlus ist im Gedenken an Francesca Martini ins Leben gerufen worden, einem Mädchen, das in seinen 14 Lebensjahren schon Tiefsinnigkeit und kreatives Denken bewiesen hat.

Von den Künstlern wird ein Werk verlangt, das Lebenswillen, Neugierde, Träume und Sperimentierfreudigkeit zum Ausdruck bringt. Der Wettbewerb steht allen Kunstformen, technischen und stilistischen Forschungen und der Benutzung von originellen und traditionellen Sprachmitteln offen.


Die Jury von RealEyes 2019 besteht aus:

Pio Baldi, akademischer Administrator, Accademia Nazionale di San Luca, Rom

Andrea Capanna, Künstler, Rom

Lia Frassineti, Illustratorin und redaktionelle Koordinatorin, Rom

Paola Potena, Direktorin und Partnerin Galleria Lia Rumma, Mailand/ Neapel

Maria Letizia Terrinoni, Kunsthistorikerin, Rom


Es gibt drei Kategorien1. Freischaffende Künstler 2. Kunstakademien 3. Schulen.

9 Werke ausgewählt werden, 3 aus jeder Kategorie.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Die ausgewählten Werke werden an verschiedenen Orten in Italien ausgestellt, darunter Rom, Mailand, Neapel, Gaeta, Ansedonia. Ihre Reise wird im November in Turin im Vivaldi Auditorium der Nationalbibliothek auf der Piazza Carlo Alberto enden. Sie werden in Katalogen, sowohl in gedruckter Form als auch on-line, gezeigt, die von Kunstkritikern organisiert werden um besser die Künstler und ihre Werke vorzustellen.

Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten eine Kostenerstattung von 150 Euro.

Um am Wettbewerb teilzunehmen, muss das Anmeldeformular ausgefüllt werden. Nach der Anmeldung bekommt man eine E-mail mit einer Referenznummer die man braucht, um das Werk in Video-  oder Fotoformat zu präsentieren; leider, in dieser Phase keine Werke im Original oder Kopien in Papierform akzeptiert werden.

Alle Anmeldungen müssen bis spätestens 15. Juni 2019 erfolgen.

Das Risultat der Auswertung wird den Gewinnern bis spätestens 30. Juni 2019 mitgeteilt. 

Das Datum für die Übergabe der ausgewählten Werke an den Verein ist der 20. Juli 2019.

Eigentumsrecht an den Werken: Die Werke sind als eine Schenkung an die Associazione Nana Onlus zu verstehen und stehen Nana Onlus zur vollen Verfügung und können dazu beitragen, den Vermögenswert zu erhöhen. Die Schenkung wird formell bestätigt,  sobald die ausgewählten Werke feststehen. Die Annahme des Preises geht mit der Übertragung an die Associazione Nana Onlus des Copyrights/Bildrechtes einher und beinhaltet den Verkauf und/oder die Reproduktion der Werke mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zur Verfolgung der satzungsgemäβen Ziele.

Um am Wettbewerb teilnehmen, muss das folgende Anmeldeformular ausgefüllt werden.
Alle Anmeldungen müssen bis spätestens 15 Juni 2019 erfolgen.







KunstakademienSchulenFreischaffende Künstler






Wir möchten Sie wissen lassen, wie und wie lange Ihre Daten aufbewahrt werden. Sie können sie jederzeit einsehen und die Stornierung beantragen.